NEU: Luftvideo

Vogelbeobachtung im Naturschutzgebiet Leyhörn

Fahrt durch die Leyhörn
Fahrt durch die Leyhörn

Auf einer Halbinsel im Süden der Leybucht ist im Zuge von Küstenschutzmaßnahmen das Naturschutzgebiet Leyhörn entstanden. Feriengäste des "Krabbenkorbes" brechen von Ihrem gemütlichen Urlaubsdomizil zur Vogelbeobachtung in herrlicher Natur auf.

Greetsiel erhielt im Rahmen der Schutzmaßnahmen eine Vordeichung mit Schleuse, Speicherbecken und Sielanlage. In direkter Nachbarschaft befinden sich Kleieentnahmestellen für den Deichbau, die sogenannten Pütten. Diese wurden gemeinsam mit dem Speicherbecken und der umliegenden Region unter Naturschutz gestellt. Störende Einflüsse kommen hier nun nicht mehr vor uns so haben zahlreiche Watt- und Entenvögel in diesem attraktiven Lebensraum ein Zuhause gefunden. Die nahegelegenen Deiche sind zur Vogelbeobachtung ideal, denn von dort aus können Besucher die Vögel ganz ungestört beobachten. Separate Beobachtungshütten bieten ebenfalls die Möglichkeit, die gefiederten Lebewesen in Ruhe zu studieren.

Wildgänse in den Salzwiesen
Wildgänse in den Salzwiesen

Während der östliche Teil der Halbinsel der Tierwelt und der Natur vorbehalten ist, steht der Westen der Halbinsel für Einheimische und Besucher offen. In zwei Schutzhütten können Besucher die Vögel in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten, ohne dass die Tiere dabei gestört werden. Vor allem Nonnen- und Ringelgänse bevorzugen die Leyhörn als Brutgebiet. Seltene Löffler und Austernfischer können aufmerksame Beobachter bei einem Ausflug ebenfalls entdecken. Auch Singvögel wie die seltene Blaumeise und das Blaukehlchen fühlen sich in dem ungestörten Gebiet inzwischen heimisch. Neben einer bunten und abwechslungsreichen Tierwelt ist die Leyhörn reich an einmaligen und seltenen Pflanzen. Überall ist die Strandaster zu sehen.

Fahrt zur Schleuse Leyhörn
Fahrt zur Schleuse Leyhörn

Urlauber haben die Möglichkeit, die Leyhörn im Rahmen von Kutterfahrten, Wattwanderungen oder Salzwiesenführungen genau zu erkunden. Dabei erfahren sie viel Wissenswertes über die gesamte Region. Im Hafen von Greetsiel liegt das Fahrgastschiff "Graf Edzard I.", das während der Saison Ausflugsfahrten zur Schleuse anbietet - absolut empfehlenswert!

Zurück in der gemütlichen Atmosphäre des "Krabbenkorbes" blicken Feriengäste zurück auf einen interessanten und spannenden Urlaubstag in der Leyhörn.